Echo - we handle music

NEWS

 

———

Unsere bescheidene Selektion – das Beste der aktuellen Musiklandschaft, nah und fern

———

 

Farel - Festival de musique

Datum: 2.-3 Dezember 2017  // Ort: Oberer Quai 12, 2502 Biel / Bienne

Sa & SO // Schweizer Performance Künstlerin Chantal Michel
SA // Colour Of Rice, Marey, Edmond Jefferson & Sons, The Konincks, Jaguar On The Moon
SO // Katharina Busch, Hemlock Smith, Tomas Sauter / Daniel Schläppi


Acht Acts in einer entrückten Welt – inmitten einer Installation der international ausgezeichneten Schweizer Foto-, Performance- und Videokünstlerin Chantal Michel entführen uns die Bands in eine verrückte Traumwelt und lassen uns Musik neu erleben.

Für die zwei Abende im Dezember kreiert die international ausgezeichnete Schweizer Foto-, Performance- und Videokünstlerin Chantal Michel speziell für die Räumlichkeiten des Farelhauses Chantal Michel eine Installation welche dem Bau der 60er Jahre auf den Leib geschnitten ist. Fast traumwanderlisch aber mit hoher Präzision bringt sie sich ein, schafft Welten im Zustand des Dazwischen, Welten zwischen Wachsein und Traum. Ihre grossformatigen Fotografien fügen sich wie selbstverständlich ein und werden mit den entsprechenden Möbeln zu einer Art Wohnwelt oder überdimensioniertem Puppenhaus. Die Bühne wird zum Wohnzimmer, die Musiker zu dessen Insassen.

Das Sammeln von skurrilen Dingen, Lampen und Möbel aus den 50er bis 70er Jahren sind Chantal Michels grosse Leidenschaft. Über mehrere Jahre waren sie ihr ständiger Begleiter und wurden oft in ihren Kunstprojekten eingesetzt. Ein geschichtsträchtiger Fundus, welcher im Sous-Sol zu sehen sein wird und der nun an neue Besitzer übergehen darf.

Die Fotografien und die Vintage Artikel im Untergeschoss sind käuflich.

Ein Fluchtort, dem kalten Winter zu entfliehen und sich dort mit den ruhigen bis träumerischen Klängen und rockigen Acts der auftretenden Künstler wieder aufzuwärmen.

Dank der Zusammenarbeit mit dem Kollektiv für innovative Musikkultur Echo, gibt es nebst bekannten Gesichtern aus Biel auch spannende Newcomer zu entdecken: Das beginnt mit den federleicht in den Wind geschriebenen Klängen von Colour Of Rice und steigert sich dann im Verlauf des Abends in die psychedelischen Welten von Edmond Jefferson & Sons. Der hypnotische Blues der Konincks leitet anschliessend fliessend weiter in eine rauschende Afterhour Party unter der elektro-akustischen Leitung von Jaguar On The Moon.
Der Sonntag lädt schliesslich zu einem samtenen, späten Musikfrühstück mit der prickelnden Stimme Katharina Buschs und den melancholisch-scharfsinnigen Lieder von Hemlock Smith. Sauter/Schläppi lassen ausklingen mit fliessenden Übergängen im Grenzgebiet zwischen Jazz und Klassik.

Musik hautnah erleben an einem Ort wo Stil und Kultur Geschichte haben.